Suche einblenden

17 Gastronomie / Tourismus Jobs in Dresden

Jobs per Mail bestellen












Der Mensch ist auf Gesellschaft ausgelegt. Wir verabreden uns mit Familie und Freundinnen und Freunden, gehen gerne aus und verbringen so schöne Augenblicke.

Ein geschmackvolles Essen, dazu etwas Besonderes zum Trinken, das Ganze in einer einladenden Umgebung: Kaum eine Person wird einen solche Moment nicht zu schätzen wissen.

Um ein solches Ereignis tatsächlich zum kulinarischen, aber auch emotionalen Erfolg zu bringen, arbeiten viele unterschiedliche Fachkräfte im Hinter- und Vordergrund für ein gutes Gelingen.

Jede/r Mitarbeiter/in weiß um die eigenen Aufgaben, und dennoch arbeiten alle zusammen Hand in Hand. Während in der Küche die Köche die Töpfe zum Kochen bringen, sorgen in der Spülküche fleißige Hände für glänzendes Geschirr.

Die leckeren Speisen und Getränke bringt das Servicepersonal gekonnt zu den Gästen. Überhaupt entgeht dem Service nichts, ein/e gute/r Kellner/in kennt den Wunsch des Gastes, bereits bevor dieser ihn ausgesprochen hat.

Gerade in renommierten Gastronomiebetrieben wird explizit Wert auf eine hohe Qualität gelegt, weshalb die einzelnen Aufgaben in Küche und Service eine hohe Fachkompetenz voraussetzen.

Diese erwerben die Fachkräfte vorrangig durch praktische Erfahrungen in unterschiedlichsten Betrieben und durch theoretische Weiterbildungen. In Dresden und Umgebung wird motiviertes Personal von verschiedenen Betrieben wieder händeringend gesucht.

Nach einer durchaus schwierigen Wirtschaftsphase in den letzten zwei Jahren für die Gastro, sehen die Prognosen wieder gut aus, viele Betriebe stehen sozusagen „in den Startlöchern“ und bieten Gastronomie Jobs in Dresden an. Auf sz-jobs.de werden interessierte Bewerber/innen schnell passende Stellenangebote finden.

Welche Unternehmen in Dresden sind in der Branche Gastronomie tätig?

Aktuell werden Sie von Hotelbetrieben, Restaurants und Großküchen dringend gesucht. In Dresden und Umgebung sind derzeit besonders Köchinnen und Köche gefragt.

Beispielsweise sucht gleich mehrere Köchinnen und Köche die Dresdner Stadtmission Servicegesellschaft mbH. Aber auch in der Umgebung von Dresden werden Sie als Küchenprofi schnell fündig werden, zum Beispiel stellt das in Leipzig-Engelsdorf ansässige Haus Tiliahof zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine neue Küchenleitung ein.

Die wichtigsten Berufe im Bereich Gastronomie

Ohne Köchin/Koch und Kellner/in wird kaum etwas auf den Tischen der Gäste landen. Die Fachkraft für Gastgewerbe, wie Kellner/in korrekterweise heißt, steht im direkten Kontakt zu den Gästen, weshalb ihr Kundenzufriedenheit besonders wichtig sind.

Streben Sie also einen Beruf im Service an, sollte Ihnen die Arbeit mit Menschen Spaß bereiten. Generell sollten Sie keine Scheu haben und gerne in Kontakt treten, da die Gäste gerade eine persönliche Aufmerksamkeit sehr schätzen.

Als professionelle Fachkraft kennen Sie sich exzellent mit den Speisen und Getränken Ihres Hauses aus, so dass Sie Ihren Gästen jederzeit eine passende Empfehlung aussprechen können. Sie begleiten Ihre Besucher/innen von Beginn bis Ende und sorgen insgesamt für einen reibungslosen Ablauf.

In der Küche ist währenddessen alles vorbereitet, die Küchenhilfen haben den Köchinnen und Köchen zugearbeitet, die Küchenleitung hat alles stets im Blick. Klare Anweisungen und konkrete Aufgabenzuteilungen dominieren die Atmosphäre in der Küche.

Ist „die Bude voll“, kann es auch schon einmal hektisch in der Küche werden. Doch wer die Arbeit in der Küche liebt, der scheut sich nicht turbulenten Momenten.

Gekonnt werden die Speisen zubereitet, dafür kennt sich das Küchenpersonal besonders gut mit den jeweiligen Produkten aus. Dabei wird ganz genau auf die Hygiene und die weiteren Qualitätsvorgaben geachtet.

Am Ende des Tages werden die Küche, die Bar und der Gastbereich so hinterlassen, dass am kommenden Tag die neue Schicht wie gewohnt ihre Arbeit aufnehmen kann.

Zu keinerlei oder maximal sehr geringen Abweichungen darf es in der Systemgastronomie kommen. Hier wünschen sich die Kundinnen und Kunden stets die gleiche Qualität, die sie von ihrem ersten Erlebnis gewohnt sind.

Deshalb sind in der Systemgastronomie die Aufgaben besonders klar zugeschnitten. Zwar nicht ganz „vom Tellerwäscher zum Millionär“, jedoch sind gerade in der Gastronomie durch Erfahrung und Können Aufstiegschancen möglich.

Den Grundstein für Ihre Gastro-Karriere haben Sie im besten Falle durch eine Ausbildung oder wahlweise durch ein (Duales) Studium gelegt. Nutzen Sie für Ihre Suche auf sz-jobs.de das Stichwort "Gastronomie Dresden".

Gastronomie: So viel verdienen Sie in Dresden

Das monatliche Einstiegsgehalt einer/eines Köchin/Kochs liegt in Dresden bei ungefähr 1.700 Euro brutto. Mit wachsender Berufserfahrung können Sie Ihren Verdienst auf etwa 2.600 Euro brutto steigern.

Als Fachkraft im Gastgewerbe können Sie ein monatliches Durchschnittsgehalt von 1.700 Euro bis 2.200 Euro brutto erzielen. Etwas mehr verdienen Sie als Fachkraft für Systemgastronomie, hier liegen die durchschnittlichen Gehälter bei ungefähr 1.700 Euro bis 2.600 Euro.

Alle Angaben entsprechen einer Erhebung von Durchschnittsgehältern, vereinzelt können die Verdienste durchaus abweichen.

Finden Sie Ihren Traum-Job im Bereich Gastronomie in Dresden

Nach zunächst schwierigen zwei Wirtschaftsjahren, sehen die Aussichten für die Gastronomie wieder sehr positiv aus.

Das Ausgehverhalten der Menschen „normalisiert“ sich wieder, so dass sich die Gastronomie nach und nach mit Menschen erneut füllt. Entsprechend wird geeignetes Personal benötigt.

Befinden Sie sich derzeit auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, dann sollten Sie die Stellenangebote auf sz-jobs.de regelmäßig einsehen.

Geben Sie in das Suchfeld die Stichwörter „Gastronomie Dresden“ oder „Gastro Jobs Dresden“, um bequem auf die aktuellsten Ergebnisse zu gelangen.

Mehr anzeigen